• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Ilka von Boeselager Laudatorin bei der Senioren Union

Quelle: Text & Bild: Senioren Union Swisttal

Senioren-Union Swisttal ehrte langjährige Mitglieder

Nikolaus kam zum Überraschungsbesuch

Stimmungsvolle Adventsfeier im Dorfhaus Miel

Swisttal-Miel. Bei der Adventsfeier der Swisttaler Senioren-Union im Dorfhaus Miel ehrte Freifrau Ilka von Boeselager für fünf Jahre treue Mitgliedschaft Irmgard Stadermann aus Heimerzheim und Paul Delfs aus Odendorf sowie Barbara Meyer aus Miel für zehn Jahre mit Urkunde und Nadel. Almut Heddenhausen, Renate und Ferdinand Kester (fünf Jahre) sowie Alfred Mann und Hans Wichmann sollten sogar für 20 Jahre und Katharina Wolf für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden, konnten jedoch aus persönlichen Gründen nicht anwesend sein.

 Mitgliederehrung Miel

Insgesamt waren zur Adventsfeier rund 50 Mitglieder geeilt. Der Vorsitzende Wilfried Mühlhausen konnte die Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner sowie Manfred Lütz, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Swisttal, als Gäste begrüßen und zu Kaffee und Kuchen einladen, die die Mitglieder reichlich gespendet hatten.

Für politische Initiativen gedankt

Sowohl die Bürgermeisterin als auch der CDU-Vorsitzende dankten in ihren Grußworten der Senioren-Union für ihre politischen Initiativen, die sowohl von der Gemeinde als auch von der Partei aufgegriffen und nach und nach umgesetzt werden.

So ist es unter anderem ein vorrangiges Anliegen der Senioren-Union, dass in Swisttal Tagespflegeplätze eingerichtet werden und die Barrierefreiheit in allen Orten Swisttals gewährleistet wird.

Zur Überraschung der Mitglieder erschien auch der Nikolaus in vollem Ornat mit Mitra und Bischofsstab. Er hatte aber den Knecht Ruprecht zu Hause lassen können, und auch die Rute war nicht vonnöten. Vielmehr würdigte der Heilige Mann die Verdienste jedes Mitglieds mit einem Vers und einem Weinpräsent.

Wilfried Mühlhausen bedankte sich bei ihm ebenfalls in Versform und entließ Eberhard Müller von der Bank mit dem Versprechen, dass er im nächsten Jahr wieder als Nikolaus vom Himmel niedersteigen und die Mitglieder der Swisttaler Senioren mit seinen Gaben beschenken möge.

© Ilka von Boeselager 2019 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND