• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Politisches Adventsfrühstück der CDU Frauen Union mit Ilka von Boeselager

Quelle: Text & Bild: Frauen Union Swisttal

 

Rege Diskussion über Bundesparteivorsitz - Auch Kreis- und Landesthemen wurden angesprochen - Zu einem besinnlichen, aber auch politischen Vormittag traf sich die Frauenunion

Swisttal-Buschhoven. Vor Kurzem traf sich die Frauenunion Swisttal zu einem gemütlichen Adventsfrühstück im Römerkanal in Buschhoven. Bei einem besinnlichen Frühstück in adventlich geschmückter Atmosphäre konnte die Vorsitzende Martina Unger die ehemalige Landtagsabgeordnete und Ehrenmitglied der Frauenunion Swisttal, Ilka von Boeselager, begrüßen. Erfreut war der Vorstand der Frauenunion über die große Zahl interessierter Damen und Herren.

Adventsfrhstck FU

Nach einem kleinen Resümee der Vorsitzenden über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, in dem sie den Neujahrskaffee mit der Ehrung der Damen der Kleiderstuben besonders hervorhob, bedankte sich Martina Unger vor allem beim Vorstand der Frauenunion. Ohne die kontinuierliche Unterstützung der Damen wäre ein Programm wie 2018 nicht auf die Beine zu stellen gewesen, betonte Unger. Als Dankeschön an die Mitglieder der Frauenunion hatten die Damen des Vorstandes ein kleines Präsent gebacken und gebastelt.

Aktuelle Themen beschäftigten die Mitglieder

Auf politischer Ebene ging es sehr schnell um aktuelle Themen, die die Mitglieder beschäftigen. Ilka von Boeselager, die als Delegierte an der Wahl teilnehmen wird, sprach die drei Kandidaten für den Bundesparteivorsitz an und erläuterte die Vorteile eines jeden Kandidaten aus ihrer Sicht. Gleichzeitig forderte sie auch die Teilnehmer auf, ihre Meinung zu äußern. So entstand eine rege Diskussion.

Auf Kreis- und Landesebene wurden folgende Themen wie die Mütterente, die Problematik der Frauenhäuser und die Kindergartensituation angesprochen. Aber auch aktuelle Swisttaler Themen, wie die Verkleinerung der Wahlbezirke und die Öffentlichkeitsarbeit wurden ausführlich besprochen. Besonders intensiv wurden Initiativen für mehr Bürgernähe und Basisarbeit der Partei diskutiert.

Mit einer Adventsgeschichte endete der besinnliche, aber auch hochpolitische Vormittag und wurde von allen als kurzweilig und spannend gelobt.

 

© Ilka von Boeselager 2019 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND